RINKE TREUHAND GmbH Wirtschaftsprüfungegesellschaft Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Wuppertal und Niederlassungen in Düsseldorf und Ries

PERSONALWIRTSCHAFT
Wuppertal · Düsseldorf · Riesa

––––––––

Für eine korrekte und rechtzeitige Lohn- und Gehaltsabrechnung kümmern wir uns als Ihr Steuerberater in unseren Büros in Wuppertal und Riesa um gesetzliche Änderungen genauso wie um die Einhaltung von Meldepflichten und Fristen. Das erfordert aktuelles Fachwissen. Das komprimierte Know-how im Fachteam RINKE LOHN- UND GEHALTSABRECHNUNGEN sorgt bei unseren Auftraggebern für reibungslose Abläufe sowie Minimierung von Aufwand und Kosten. Termintreue und Abrechnungssicherheit zählen dabei zu unseren Qualitäten, die durch die Prüfungsresultate der Finanzämter und Sozialversicherungsträger eindrucksvoll bestätigt werden.

So ist sichergestellt, dass alle gesetzlichen Änderungen in Ihren Lohn- und Gehaltsabrechnungen berücksichtigt sind und sie einer Steuer- bzw. Sozialversicherungsprüfung standhalten.

Als überzeugte Wuppertaler haben wir uns mehrfach für diesen Standort entschieden – zuletzt in 2016, als wir unsere neuen Büroräume am Wall/EckeSchloßbleiche bezogen haben – und wollen deswegen auch unsere Begeisterung für diese ,ungeschminkte' Stadt mit Ihnen teilen.

Wuppertal verfügt über eine Vielzahl architektonischer Besonderheiten. Beispielhaft: Diese drei Gebäude stehen am Islandufer nebeneinander und bilden schöne Kontraste. Der Sparkassenturm (Bild Mitte) steht seit 2016 unter Denkmalschutz. Er wurde als Hängehochhaus gebaut: Die Etagen wurden von oben nach unten an den zuerst errichteten Kern gehängt, der aus Treppen und Aufzugschächten besteht.

Parkhaus, Sparkassenhochhaus, IHK-Gebäude – Fotos: Jörg Ziegenmeyer

 

RINKE mobil. Unsere Leistungen im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnungen können wir auch bei Ihnen vor Ort in Ihrem Unternehmen erbringen.

In der Lohnbuchhaltung erstellen wir alle Lohn- und Gehaltsabrechnungen und pflegen die Stammdaten der Mitarbeiter. Das Service-Paket wird passgenau auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. Es umfasst das Führen der Personalakten mit allen relevanten Verträgen, das Erstellen der monatlichen Auswertungen, auch die der Reisekostenabrechnung sowie die Vorbereitung der Auszahlungsvorgänge. Die Betreuung von Prüfungen sowie die Erstellung sämtlicher Anträge bei Krankenkassen und Finanzämtern gehören selbstverständlich auch zum täglichen Geschäft.

Auch auf Ihre Fragen zu aktuellen oder schwierigen Themen, wie zum Beispiel dem Mindestlohn, bekommen Sie kompetente Auskünfte. Mit internen und externen Schulungen bringen wir uns regelmäßig auf den aktuellen Wissensstand.

Vernetzt mit fachlich qualifizierten Rechtsanwälten können auch juristische Fragestellungen rund um das Thema Arbeits- und Sozialrecht rechtsverbindlich zügig geklärt werden. Hier werden einzelne Vorgänge erledigt, Sozialversicherungsverhältnisse und Arbeitsverträge auf Aktualität beziehungsweise Optimierungsmöglichkeiten geprüft. Bei außergerichtlichen und gerichtlichen Streitigkeiten verhelfen wir Ihnen – auch in langjährigen Kooperation mit externen Partnern – zu guten Lösungen.

Mit der DATEV haben wir einen sehr guten Partner gefunden – auch für Ihre Softwarelösungen.

Westlich der IHK und neben der Schwebebahnstation Ohligsmühle schließt dieser Büroneubau das oben gezeigte Arrengement ab – hier ist unter anderem die Wuppertaler Zeitung und ein Systemgastronom ansässig.

Foto: Günter Lintl, Wuppertal

 

 

 

Vorteile, die sich lohnen
––––––––

Höchstmögliche Sicherheit Mit DATEV-Software sind wir stets auf dem aktuellen gesetzlichen Stand. Um die ordnungsgemäße Abrechnung müssen Sie sich also – auch aus Haftungsgründen – keine Gedanken machen. Betriebsprüfungen können Sie so gelassen entgegensehen. Auch für eine absolut sichere Archivierung Ihrer Daten und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften ist im DATEV-Rechenzentrum gesorgt.

Mehr Zeit Sie müssen sich kein komplexes Fachwissen z. B. zur aktuellen Gesetzeslage aneignen. Auch Routinearbeiten, wie z. B. den Versand der Brutto/Netto-Abrechnungen an Ihre Mitarbeiter, nehmen wir Ihnen auf Wunsch ab. So können Sie Ihre Zeit für wichtige Unternehmensaufgaben einsetzen oder gewinnen mehr Zeit für sich.

Individuelle Lohnberatung Sie haben jederzeit einen Experten für alle Fragen rund um die Entgeltabrechnung an Ihrer Seite. Sie werden stets gut beraten, beispielsweise wie Sie Lohnerhöhungen mit möglichst wenig zusätzlichen Abgaben vornehmen können. Bei gesetzlichen und tariflichen Änderungen empfehlen wir Ihnen, welche Schritte Sie einleiten müssen.

Transparente Kosten Es werden nur die tatsächlich benötigten Dienstleistungen berechnet. So können Sie Ihren Aufwand für die Lohnabrechnung gut kalkulieren.

Service aus einer Hand Wir beraten Sie umfassend und vorausschauend in allen wirtschaftlichen Belangen – Beratung und Service aus einer Hand.

Auslagern oder selbst abrechnen – Sie schwanken noch?

Bei der Entscheidung helfen Ihnen folgende Fragen:

  • Haben Sie Zeit, die Lohnabrechnung durchzuführen? Oder wollen Sie die Zeit lieber für andere Aufgaben nutzen?
  • Haben Sie das nötige Wissen im Unternehmen und wollen Sie auch zukünftig die Zeit investieren, um das Fachwissen in Ihrem Unternehmen auf dem aktuellen Stand zu halten?
  • Sind die Voraussetzungen für eine sichere Abrechnung und Datenspeicherung bei Ihnen vorhanden?

Die Bergische Universität Wuppertal hat drei Standorte: Den Hauptcampus Grifflenberg, den Campus auf dem Freudenberg und den Campus Haspel im Tal. Über 22.000Studierende sind eingeschrieben, über 150Studiengänge im Bachelor, Master oder Studiengänge auf Lehramt stehen zur Auswahl. Die Lichtkunstinstallation „MetaLicht“ an den Gebäudetürmen auf dem Campus Grifflenberg betont mit dynamischen Lichtbändern die Silhouette.

Foto: Wolf Birke, Wuppertal

 

Lohn- und Gehaltsabrechnungen
––––––––

Für unsere Mandanten bearbeitet unser 10-köpfiges Team monatlich rund 4.000Lohn- und Gehaltsabrechnungen termingerecht, zuverlässig und abgestimmt auf die speziellen Wünsche und Ansprüche.

Dazu gehört unter anderem

  • die Erstellung der Abrechnungen für den einzelnen Mitarbeiter,
  • die Meldungen der Sozialversicherungsbeiträge und Lohnsteuerbeträge,
  • sowie die Erstellung eines Zahlungsträgers nach Ihren Wünschen.

Darüber hinaus übernehmen wir die laufende Kommunikation mit den Finanzämtern und Sozialversicherungsträgern, sollten aktuelle Probleme oder Rückfragen auftreten.

Ob wir vor Ort bei Ihnen oder in unserem Haus für Sie arbeiten, können Sie entscheiden. Wir kommen sehr gerne auch in Ihr Unternehmen und kümmern uns als Ihre Personalabteilung um alle Aufgaben rund um das Thema Personalwirtschaft.

Der stadtbildprägende Heckinghauser Gaskessel ist ein Scheibengasbehälter, der, zwischen 1950 und 1952 errichtet, in seiner Konstruktion der erste seiner Art war. 1997 wurde der Betrieb eingestellt und durch eine Pumpenanlage ersetzt, 1998 wurde das Bauwerk unter Denkmalschutz gestellt. Ein europaweit einzigartiges Umnutzungskonzept sieht über Gastronomie-, Ausstellungs-, Sport- und Eventflächen in 68 m Höhe auch eine Aussichtsplattform vor.

Foto: Wolf Birke, Wuppertal

 

Bescheinigungen
––––––––

Wir erstellen für Sie jede Art von Lohnbescheinigungen, egal ob für

  • den Arbeitnehmer oder Arbeitgeber,
  • das Finanzamt, Krankenkassen oder sonstige Ämter.

sowie

  • Arbeitsbescheinigungen,
  • Bescheinigungen für die Beantragung von Elterngeld oder Wohngeld,
  • Verdienst- oder Nebenverdienstbescheinigungen
  • und vieles mehr.

Sofern Sie eine Mitarbeitergröße von 30 nicht überschreiten, erstellen wir auch Anträge auf Lohnfortzahlungserstattung im Krankheitsfall für Sie.

Das Baudenkmal, in dem heute das Wuppertaler Brauhaus zu finden ist, war zu Bauzeiten eines der ältesten Hallenbäder Deutschlands. 1982 eröffnet gehört es heute zu den zwei öffentlichen Hallenbädern in Wuppertal, die vor dem Krieg erbaut heute noch erhalten sind. Der Schwimmbetrieb wurde 1993 eingestellt und nach umfangreichen Umbauarbeiten 1997 als Brauhaus samt eigener Brauerei eröffnet.

Foto: Wolf Birke, Wuppertal

 

Lohnfortzahlungen und Erstattungen
––––––––

Lohnausfallkosten entstehen den Unternehmen bei Krankheit (U1: nur bei Arbeitgebern unter 30 MitarbeiterInnen) oder Mutterschaft (U2). Sie als Arbeitgeber bekommen im Zuge des Umlageverfahrens Aufwendungen erstattet – dafür zahlen Sie einen Umlagebeitrag an die Krankenkassen.

Wir übernehmen für Sie

  • die Anträge auf Erstattung des fortgezahlten Entgeltes,
  • beantworten alle Rückfragen der Krankenkassen
  • und kontrollieren die Einhaltung der 42-Tages-Frist, damit die Lohnfortzahlung zur richtigen Zeit unterbrochen wird.

Die Berechnung des Zuschusses zum Mutterschaftsgeld und auch die Rückerstattung durch die Krankenkassen können Sie bei uns als Leistung abrufen.

Einer Diskussion aus der Nachkriegszeit – ob in Barmen am ursprünglichen Standort oder auf dem Johannisberg neben der Stadthalle die Oper gebaut werden sollte – verdankt die Schwimmoper ihren volkstümlichen Namen, denn die Entscheidung viel auf das Stadtbad, das seit 1995 ebenfalls als Denkmal eingetragen ist.

Foto: Wolf Birke, Wuppertal

 

 

Verträge und Entgeltgestaltung
––––––––

Die Bedeutung von Arbeitsverträgen hat im Laufe der vergangenen Jahre zugenommen. Zudem erschwert die Fülle der gesetzlichen Vorgaben die Übersichtlichkeit. Gut formulierte Verträge können zwischen den Vertragspartnern eine vertrauensvolle Zusammenarbeit gewährleisten und im Fall des unfreiwilligen Auseinandergehens Regelungen vorsehen, die ein gerichtliches Verfahren möglichst vermeiden.

Die Entgeltgestaltung spielt ebenfalls in Verträgen eine zentrale Rolle: ob der Sachverhalt innerhalb Deutschlands oder im Ausland angesiedelt ist – unsere Spezialisten helfen Ihnen gerne weiter. Probeabrechnungen sowie die Kalkulation der Lohnnebenkosten sind geeignete Vorgänge, um Klarheit zu schaffen.

Unser spezialisiertes Team berät Sie unter anderem in den Bereichen:

  • Arbeitsverträge
  • Anstellungsverträge von Geschäftsführern
  • Verträge mit Auszubildenden
  • Outsourcing-Verträge
  • Verträge mit ausländischen Mitarbeitern
  • Praktikantenverträge
  • Verträge mit Freien Mitarbeitern
  • Verträge mit leitenden und außertariflichen Angestellten
  • Arbeitnehmerüberlassungsverträge
  • Auslandsentsendungsverträge
  • Handelsvertreterverträge
  • Befristete Arbeitsverträge

 

Obwohl in Wuppertal ganze Straßenzüge und Wohnviertel im Krieg zerstört wurden gibt es viele wunderschöne Villen und Mehrfamilienhäuser aus der Gründerzeit. Das Briller-Viertel bildet das größte zusammenhängende Villenviertel Europas. Insgesamt verfügt Wuppertal über weit mehr als 4.000 Baudenkmäler, das Zooviertel steht sogar als Stadtviertel unter Denkmalsschutz.

Foto: Wolf Birke

 

Zeugnisse
––––––––

Jährlich beschäftigen sich deutsche Arbeitsgerichte mit mehr als 30.000 Verfahren, die sich auf die Erstellung bzw. Änderung von Arbeitszeugnissen beziehen.

Sind die Anschreiben und Lebensläufe mehrerer Bewerber auf eine Arbeitsstelle gleich gut, entscheiden die besten und aussagekräftigsten Arbeitszeugnisse über die Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Das sind schlagkräftige Argumente für eine professionelle Zeugniserstellung, die die schriftliche Bescheinigung des Arbeitgebers oder des Ausbilders über die Dauer, den Inhalt und den Verlauf eines Arbeits- oder eines Ausbildungsverhältnisses ist.

Arbeitszeugnisse sind wichtige Dokumente im Bewerbungsprozess in Bezug auf

  • Praxiserfahrungen,
  • Fachwissen
  • oder Soft Skills.

Arbeitszeugnisse lassen aber auch die Schwächen eines Bewerbers erkennen, besondere sprachliche Formulierungen weisen deutlich darauf hin. Inhalte, die in einem Zeugnis nicht erwähnt werden, können ebenfalls eine Aussage darstellen.

Wie liest man nun ein Arbeitszeugnis? Was bedeuten die einzelnen Formeln? Unsere Spezialisten analysieren Zeugnisse für Arbeitgeber und für Arbeitnehmer und helfen zum Beispiel bei:

  • Sicherheit im Umgang mit Arbeitszeugnissen
  • Zeugnisinhalten
  • Analyse von Zeugnistexten
  • Erstellung rechtssicherer Zeugnisse

 

Der ganz im Osten gelegene Stadtteil Beyenburg gehört seit 1975 zu Wuppertal. Der historische Kern besteht aus einem Kloster und vielen kleinen Fachwerkhäusern, die in Hanglage am Stausee bzw. in der Wupperschleife liegen, und ist von Wäldern und Feldern umgeben.

Foto: Björn Ueberholz

 

 

 

Prüfung der Sozialversicherungsträger
––––––––

Im Falle einer Sozialversicherungsprüfung, die alle vier Jahre durch die Deutsche Rentenversicherung durchgeführt wird, begleiten wir auf Wunsch die Prüfung als Ansprechpartner – gerne bei uns im Haus.

Wir bereiten zu Ihrer Prüfungssicherheit für Sie

  • die prüfrelevanten Unterlagen vor,
  • betreuen die Prüfung
  • und beantworten eventuelle Rückfragen des Prüfers, so dass bei Ihnen keine Arbeitsbelastung entsteht.

 

In der ehemaligen Barmer Ruhmeshalle ist heute das Haus der Jugend Barmen untergebracht, mit der Von der Heydt-Kunsthalle, dem Live Club Barmen (LCB) und der Barmer Stadtbibliothek.

Foto: Wolf Birke

 

 

 

Lohnsteueraußenprüfung
––––––––

Durch turnusmäßige Lohnsteueraußenprüfungen überwachen die jeweils zuständigen Finanzbehörden die ordnungsgemäße Einbehaltung und Abführung der Lohnsteuer.

Der Steuerpflichtige ist hierbei zur Mitwirkung der Sachverhaltsaufklärung verpflichtet, d. h. er hat folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Vorlage der Buchhaltungsunterlagen einschließlich zugehöriger Belege
  • Vorlage der Aufzeichnungen, Bücher, Geschäftspapiere und anderer mit den Lohnkonten im Zusammenhang stehenden Unterlagen
  • Erläuterungen sämtlicher Aufzeichnungen, soweit dies notwendig ist
  • vollständige und wahrheitsgemäße Darlegung der für die Besteuerung erheblichen Tatsachen und Beweismittel

Hierbei stehen wir Ihnen beratend und erfahren zur Seite, indem wir Ihre Lohnsteueraußenprüfung vorbereiten und betreuen sowie Prüfungsgespräche im Sinne unserer Mandaten lösungsorientiert führen – unser Beitrag zu einem reibungslosen Ablauf.

Unser Kompetenzteam weist durch langjährige Spezialisierung und stetige Fortbildung hervorragende Ergebnisse auf. So konnten in der Vergangenheit die bei unseren Mandanten durchgeführten Prüfungen ohne bedeutsame Feststellungen abgeschlossen werden.

 

Nach dem erfolgreichen ,Umbau Döppersberg‘, der im Juli 2017 mit einem großen Fest eingeweiht wurde, ist nun, ziemlich genau ein Jahr später, auch die Bahnhofsvorhalle des HBF Wuppertal frisch saniert und offiziell in Betrieb genommen – zwar noch nicht 100%-ig fertig, aber sehr schön. Die Sanierung des Bahnhofs ist noch in der Planungsphase...

Foto: Annette Becker-König

 

 

Berufsgenossenschaft
––––––––

Die Berufsgenossenschaften sind die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für die Unternehmen der deutschen Privatwirtschaft und deren Beschäftigte. Daneben gibt es die landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften. Sie haben die Aufgabe, Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten sowie arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten.

Beschäftigte, die einen Arbeitsunfall erlitten haben oder an einer Berufskrankheit leiden, werden durch die Berufsgenossenschaften medizinisch, beruflich und sozial rehabilitiert. Darüber hinaus obliegt es den Berufsgenossenschaften, die Unfall- und Krankheitsfolgen durch Geldzahlungen finanziell auszugleichen.

Die Erstellung der jährlichen Entgeltnachweise, fristgerecht zum Februar des Folgejahres, sowie die Betreuung der Prüfungen der Entgeltnachweise gehört ebenfalls zu unserem Leistungsangebot.

 

Zwei wunderbare Beispiele des Erhalts und der Umnutzung ehemaliger Fabrikantenvillen sind der Skulpturenpark Waldfrieden, ehemals Wohnhaus des Lackfabrikanten Kurt Herberts, sowie das ****Hotel Park Villa Wuppertal, das ursprünglich von dem Bandwirkerfabrikanten Carl Braus bewohnt, später jahrzehntelang als Offizierskasino diente.

Beide Villen sind mit viel Aufwand und Liebe zum Detail restauriert worden und stehen nun der Öffentlichkeit in ihren neuen Funktionen zur Verfügung.

Villa Waldfrieden und Parkvilla , Foto: Wolf Birke

 

Mindestlohn
––––––––

Seit der ursprünglichen Einführung des gesetzlichen Mindestlohns am 01.01.2015 haben sich jedes Jahr vielfältige Änderungen bei Höhe und betroffenen Branchen ergeben.

Wir unterstützen und beraten Sie bei der gesetzeskonformen Anwendung der verschiedenen Regelungen und bei der Einholung der damit verbundenen Arbeitgeber-Pflichten.

 

Auch das W-tec ist das Ergebnis eines Umnutzungskonzeptes, denn hier war die Colmar-Kaserne angesiedelt. Seit 1992 finden hier junge und wachsende Unternehmer Räumlichkeiten zu kleinen Preisen – Beratungen und Kontakte zu etablierten Unternehmen und Banken gehören ebenfalls zu dem Konzept. Gesellschafter sind zu 50 % die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Wuppertal als auch zu 50 % die Bergische Universität und 30 lokale Unternehmen – wir gehören dazu.

Foto: Wolf Birke

 

Mediation
––––––––

Diesen Service bieten wir Ihnen in Kooperation mit der RINKE CONNECT GmbH an.

Mit der Mediation bieten wir Ihnen ein Verfahren an, durch das Konflikte weitaus schneller und kostengünstiger beigelegt werden können, als auf dem Rechtsweg.

Vor allem aber fördert die Mediation die eigene Lösungsfindung der Streitparteien und bringt sie in einen konstruktiven Dialog. Dies kann der Impuls auch für zukünftiges konstruktives Zusammenwirken sein, so dass sich die Mediation immer dann anbietet, wenn die Streitbeteiligten auch nach der Lösung des aktuellen Konflikts gedeihlich zusammenwirken möchten oder müssen.

Mediation ist ein probates Mittel auf allen internen und externen Konfliktfeldern von Unternehmen sowie für Privatpersonen und kann auch im Vorfeld von Konflikten sehr hilfreich sein.

Anwendungsbereiche (exemplarisch):

  • Verhandlung über bestehende Verträge
  • Dauerschuldverhältnisse und Langzeitprojekte
  • Leistungsstörungen bei Käufer/Verkäufer-Beziehungen
  • Unternehmensfusion und Nachfolgeregelungen
  • Konflikte in Gründungssituationen
  • Arbeitsplatzkonflikte

 

Blick auf Wuppertal bei Nacht – der Fotograf steht auf der Königshöhe und schaut über Elberfeld in nordöstliche Richtung, der Blick reicht bis nach Schellenbeck (ganz im Hintergrund) und Barmen.

Foto: Wolf Birke

 

 

 

Personalvermittlung
––––––––

Diesen Service bieten wir Ihnen in Kooperation mit der RINKE CONNECT GmbH an.

Gerne übernehmen wir für Sie die konkrete Personalvorauswahl. Auf der Grundlage eines gemeinsam mit Ihnen erstellten Stellen- und Anforderungsprofils definieren und ermitteln wir geeignete Bewerber.

Selbstverständlich übernehmen wir dabei die gesamte Korrespondenz bis zur erfolgreichen Einstellung des Wunschkandidaten.

  • Veröffentlichung Ihres Stellenangebotes
  • Sichtung der eingehenden Bewerbungsunterlagen
  • Durchführung von strukturierten Vorstellungsgesprächen
  • Empfehlung der passenden Kandidaten
  • Begleitung bis hin zum Vertragsabschluss

 

Das ehemalige Eisenbahn-Viadukt überspannt in Barmen den Steinweg. 2014 saniert und später auch mit einer Lichtinstallation ausgeleuchtet trägt es heute die Nordbahntrasse.

Foto: Björn Ueberholz

 

 

 

Ansprechpartner
––––––––

Nicole Weidlich, Teamleiterin Personalabrechnung
0202 2496-168 · nicole.weidlich@rinke.eu

Susanne Schäfer, Geschäftsführerin
0202 2496-135 · susanne.schaefer@rinke.eu

Bastian Koecke, Geschäftsführer
0202 2496-270 · bastian.koecke@rinke.eu

 

 

Sie haben Fragen?
Stöbern Sie ein wenig oder falls Sie es eilig haben,
rufen Sie gerne an.

 

Ein Klick auf die Illustration am unteren Browserrand
bringt Sie immer wieder zum Seitenanfang.


WASWENWOW WOWER TEAMWARUMAKTUELLESRINKE
KARRIERE
RINKE
INFOBRIEFE
STEUER-NEWS

Mit Klick zum Seitenanfang

© 2018 RINKE TREUHAND GmbH 
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft · Steuerberatungsgesellschaft
Wuppertal – Düsseldorf – Riesa · Zentrale: 0202 2496-0 · info@rinke.eu

RINKE im Verbund – externe Links

Sitemap