RINKE TREUHAND GmbH Wirtschaftsprüfungegesellschaft Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Wuppertal und Niederlassungen in Düsseldorf und Ries

UNTERNEHMENSBERATUNG
Wuppertal · Düsseldorf · Riesa
––––––––

Die pflichtgemäßen Kernaufgaben der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung bilden qualifiziert die Vergangenheit eines Unternehmens ab. Mit unserem Leistungsangebot RINKE UNTERNEHMENSBERATUNG sind wir darüber hinaus in der Lage, gezielt die Gegenwart und die Zukunft darzustellen. Hieraus lassen sich Handlungsoptionen ableiten, die unseren Mandanten helfen, mit mehr Sicherheit Entscheidungen zu treffen und Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Dabei begleiten wir Sie bei der

  • Suche nach Optionen,
  • Bewertung der Ergebnisse,
  • Entscheidungsfindung und
  • Umsetzung.

Als bekennende Wuppertaler sind wir stolz auf die Innovationskraft und das zahlreiche bürgerliche Engagement, mit dem in unserer Stadt viel bewegt wird. Beispielhaft:

Die JUNIOR UNI Wuppertal wurde ausschließlich aus Stiftungen sowie Spenden von Unternehmen und Privatpersonen erbaut und finanziert. Sie ist eine innovative Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. RINKE TREUHAND und RINKE CONNECT engagieren sich im Verein der Freunde und Förderer der Wuppertaler Kinder- und Jugenduniversität für das Bergische Land e.V. als Mitglied.

Foto: Björn Ueberholz, Wuppertal

 

Ertrags- und Liquiditätsplanungen
––––––––

Mit der RINKE-Ertrags- und Liquiditätsplanung haben wir ein Instrument entwickelt, das Ihnen jederzeit eine wertvolle Unterstützung bei der Steuerung Ihres Unternehmens bietet. Alle Auswirkungen Ihrer zu treffenden unternehmerischen Entscheidungen auf die aktuelle und künftige Vermögens-, Finanz- sowie Ertragslage werden für Sie planbar und nachvollziehbar – von Anfang an.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Instrument die Möglichkeit, Kreditinstituten, Leasinggesellschaften, Kreditversicherungen sowie anderen interessierten Dritten, die gegenwärtige und zukünftige Entwicklung Ihres Unternehmens kompakt und transparent darzustellen. Damit schaffen Sie Erfolgsfaktoren und stärken Ihre Verhandlungsposition – gerade bei der Sicherung und Stärkung von Kreditlinien, der Planung größerer Investitionen sowie bei Business- und Projektplanungen.

Neben der aktuellen und übersichtlichen Darstellung Ihrer konkreten Daten aus der Rechnungslegung und Finanzbuchhaltung entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam eine exakte und individuell angepasste Zukunftsplanung. Ihre Erwartungen und Prämissen werden alle berücksichtigt.

Durch zusätzliche Erläuterungen schaffen wir ein hohes Maß an Transparenz, das gerade in der heutigen Zeit von essentieller Bedeutung ist.

Ein gutes Beispiel für lokales Engagement in unserer Stadt: Auf der Internetplattform gut-fuer-wuppertal.de spenden Wuppertaler Bürger und Unternehmen erfolgreich für regionale soziale Projekte. Ein Projektbeispiel ist hier die Vogelfreifluganlage Aralandia des Zoo Verein Wuppertal – RINKE TREUHAND unterstützt dieses Projekt mit einer Gold-Netzpatenschaft.

 

 

 

Restrukturierungen und Rechtsformwechsel
––––––––

Um sich bei wirtschaftlichen Veränderungen, bei  Wachstum, in einer Krise oder bei sonstigen Ereignissen als etabliertes Unternehmen weiterhin erfolgreich am Markt zu behaupten, ist es meistens empfehlenswert und oft auch notwendig, aktuelle Geschäftsprozesse und betriebliche Strukturen neu zu gestalten.

Eine Umstrukturierung ist ein komplexer Vorgang, der sich in der Regel aus verschiedenen einzelnen Maßnahmen zusammensetzt. Hierunter fallen beispielsweise die Ausgliederung oder Aufnahme von bestimmten Geschäftsbereichen oder Abteilungen, die Analyse und Neugestaltung von internen Abläufen, ein Rechtsformwechsel, Verschmelzungen, Unternehmensankäufe oder -verkäufe, die Änderung von Marktausrichtung, Geschäftsmodell sowie dem Produkt- oder Dienstleistungsspektrum.

Die Konsequenzen dieser Maßnahmen haben rechtliche und steuerliche Auswirkungen, die zuvor sorgfältig durchdacht und geprüft werden müssen. Unsere Spezialisten begleiten und beraten Sie dabei fachlich kompetent. Unser Arbeitsziel ist, die für Ihr Unternehmen individuell geeigneten und sinnvollen Maßnahmen zu identifizieren, Ihnen die damit verbundenen Kosten-Nutzen-Veränderungen sowie alle rechtlichen und steuerlichen Folgen aufzuzeigen.

Utopiastadt – ein alter Bahnhof, eine stillgelegte Bahnstrecke. Das ist die Keimzelle eines der spannendsten Projekte der Stadt. Die Initiatoren beschreiben diesen Freiraum mit „Utopiastadt ist ein Kunst- und Kreativkluster. Es ist die Initialzündung eines andauernden Kunst-, Kultur und Gesellschaftskongresses mit Ambitionen und Wirkung.“

Foto:BjörnUeberholz

 

 

Rating
––––––––

Im Rahmen des sogenannten Ratings schätzen Kreditinstitute mittels spezieller Berechnungsmodelle die Bonität ihrer Kunden ein. Unter Bonität wird die Fähigkeit verstanden, künftige finanzielle Verpflichtungen vollständig und fristgerecht zu erfüllen. Um ein ,gutes' Rating zu erreichen, müssen kundenseitig bestimmte Kriterien erfüllt werden. Hierbei ist es den einzelnen Kreditinstituten erlaubt, innerhalb des grundsätzlich standardisierten Verfahrens, eigene Schwerpunkte hinsichtlich Auswahl und Gewichtung dieser Kriterien zu legen.

Die Bonitätsbeurteilung umfasst häufig folgende Kriterien:

  • Tätigkeitsprofil und Brancheneinschätzung
  • Wettbewerbsposition
  • Management-Einschätzung und Unternehmens-Organisation
  • Nachvollziehbarkeit und Fundierung von Prognosen
  • Ertragslage
  • Finanz- bzw. Liquiditätslage
  • Vermögenslage
  • Kreditsicherheiten
  • Absicherung der Kontinuität in der Unternehmensführung
  • Abhängigkeit von Schlüsselpersonen im Unternehmen
  • Identifikation der Kapitalgeber mit dem Unternehmen

Unser Beratungsprofil zielt darauf ab, eine erste Rating-Einschätzung zu treffen, die wichtigsten Rating-Einflussgrößen zu identifizieren und Verbesserungsvorschläge zu erarbeiten, die sich positiv auf ihr Rating auswirken.

Eine professionelle Vorbereitung und damit verbundene Investitionen in die Verbesserung Ihres Ratings lohnen sich finanziell für Sie, da hiermit regelmäßig eine häufig langjährige niedrigere Zinsbelastung einhergeht.

Wir begleiten Sie auf dem Weg von der Reaktion hin zur Aktion.

Auch Tony Cragg hat sich für unsere Stadt entschieden. Dank seiner Idee, das Grundstück mit der alten Herberts-Villa – der Villa Waldfrieden – in einen Skulpturenpark und kulturellen Veranstaltungsort zu verwandeln, hat er ein Highlight geschaffen, das Anziehungspunkt für viele Besucher ist.

Foto: Björn Ueberholz

 

Unternehmensbewertung
––––––––

Ein Unternehmen stellt im Allgemeinen ein komplexes Gebilde dar. Entsprechend sind bei einer Unternehmensbewertung unterschiedlichste betriebswirtschaftliche Aspekte zu erfassen. Das Ergebnis soll den Wert des Unternehmens widerspiegeln und als realistische Orientierungs- und Verhandlungsgröße dienen.

Anlässe für eine Unternehmensbewertung sind regelmäßig:

  • Kauf/Verkauf von Unternehmen
  • Eintritt/Austritt von Gesellschaftern
  • Erbauseinandersetzungen/Erbteilungen
  • Abfindungsfälle im Familienrecht
  • Ermittlung von Barabfindungen sowie von Umtauschverhältnissen
  • Fusionen
  • Zuführung von Eigen- oder Fremdkapital
  • Sacheinlagen (einschließlich Übertragung des Gesellschaftsvermögens)
  • Börsengang
  • Management-Buy-Out

Aus den verschiedenen Bewertungsverfahren wählen wir das optimale Verfahren aus, welches für die vorhandene Ausgangslage und die Form sowie Ausgestaltung des zu bewertenden Unternehmens zweckmäßig ist. Dabei stützen wir uns bei der Auswahl in erster Linie auf die vom Berufsstand der Wirtschaftsprüfer entwickelten Methoden. Ziel der Unternehmensbewertung ist es, auf Basis der vergangenheitsbezogenen Daten in Kombination mit künftigen Erwartungen, als Ergebnis einen Wert abzubilden.

Neben der Ermittlung des Unternehmenswertes begleiten wir Sie in anstehenden Verhandlungen, um den ermittelten Unternehmenswert argumentativ zu unterstützen und umzusetzen.

KLANGART heißt die hochkarätige Konzertreihe im Skulpturenpark Waldfrieden – ein Gesamterlebnis aus Kunst, Musik und Natur. 2018 feiert KLANGART sein 10-jähriges Jubiläum.

Foto: Wolf Birke, Wuppertal

 

 

 

Unternehmenskauf und Unternehmensverkauf
––––––––

Der Erwerb oder Verkauf eines Unternehmens stellt bei vielen Unternehmen einen seltenen Geschäftsvorgang dar. Während der Erwerb bei bestimmten Unternehmen noch relativ häufig vorkommt, ist der Unternehmensverkauf bei vielen Unternehmern ein einmaliges Ereignis.

Anlässe für den Erwerb oder Verkauf eines Unternehmens sind regelmäßig:

  • Unternehmenserwerb
  • Expansion
  • Erzielung von Synergien in Produktion und Vertrieb
  • Ausweitung der Leistungen oder Stärkung der Marktposition

Unternehmensverkauf

  • Regelung der Unternehmensnachfolge
  • Absicherung von geschaffenen Werten
  • Spin-off (Abspaltung einer Geschäftseinheit)

Wir beraten Sie umfassend und ganzheitlich über die Möglichkeiten und Risiken, die mit dem Erwerb oder Verkauf eines Unternehmens zusammenhängen. Darüber hinaus begleiten wir Sie in allen Phasen des Prozesses unter Berücksichtigung aller steuerlichen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Aspekte.

Oberstes Ziel der Wuppertalbewegung ist, mit ehrenamtlichem, bürgerschaftlichem Engagement die Zukunft unserer Stadt Wuppertal mitzugestalten. Leuchtturmprojekt ist die Umwandlung der stillgelegten Rheinischen Strecke in Wuppertal in einen komfortablen Fuß-, Rad- und Skateweg, die Nordbahntrasse, die offiziell Dr.-Werner-Jackstädt-Weg benannt wurde.

Fotos: Monika Bell Thürmer

 

Unternehmensnachfolge
––––––––

Eine optimale Regelung der Unternehmensnachfolge ist ein Prozess, in dem viele Aspekte persönlicher, rechtlicher und steuerlicher Art berücksichtigt werden wollen. Hierbei gilt es, ein Konzept zu entwickeln, das sowohl Ihre persönlichen Belange, als auch die von Nachkommen und Teilhabern berücksichtigt und dabei die steuerliche Optimierung anstrebt.

Hierbei rückt regelmäßig die Frage in den Fokus, ob ein Unternehmen durch Erbfolge nach einem Todesfall oder durch vorweggenommene Schenkung – ganz oder teilweise – bereits zuvor übergeht.

Wir beraten und begleiten Sie bei der Abwägung zwischen den verschiedenen Möglichkeiten und helfen Ihnen, die Konsequenzen zu überdenken, um eine steuerlich optimierte Lösung zu finden.

Siehe auch: Erbschaft und Schenkung

Nordbahntrasse – wenn es ein Projekt gibt, mit dem Wuppertal sich in den letzten Jahren neu erfunden hat, dann ist es die 2014 eröffnete Nordbahntrasse. Ursprünglich gespeist aus Bürgerengagement ist einer der spektakulärsten Trassenradwege Deutschlands entstanden, der immer wieder neue, verblüffende Ausblicke auf die Stadt bietet und über 100.000 Bürgern der Stadt im direkten Umfeld neue Mobilitätsmöglichkeiten bietet.

Foto: Monika Bell Thürmer

 

Strategie und Impulse
––––––––

Das Vorhandensein einer ausgereiften und individuell angemessenen Unternehmensstrategie sowie die konsequente Ausrichtung auf eine solche sind in hohem Maße für den Erfolg Ihres Unternehmens von Bedeutung.

Trotzdem lässt sich insbesondere bei kleinen und mittleren, gelegentlich auch bei größeren Unternehmen feststellen, dass eine individuelle Unternehmensstrategie entweder nicht vorhanden oder vorhanden, aber im Unternehmen wenig bekannt ist. In beiden Fällen können Führungskräfte und Mitarbeiter ihre zahlreichen täglichen Entscheidungen nicht an der Unternehmensstrategie ausrichten.

Unser fachübergreifendes Team, das sich aus Unternehmensberatern, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten zusammensetzt, unterstützt Sie auf Basis hoher fachlicher Kompetenz und langjähriger Berufserfahrung bei der Entwicklung oder Verbesserung Ihrer Unternehmensstrategie. Wertvolle Impulse hinsichtlich der Optimierung Ihrer betrieblichen Abläufe sind dabei das Arbeitsziel.

Die Wichernkapelle an der Nordbahntrasse auf dem Bergischen Plateau ist die erste Radwegekapelle im Rheinland und wurde im März 2015 eingeweiht.

Foto: Björn Ueberholz

 

 

 

Sanierungsberatung
––––––––

Eine Unternehmenskrise stellt auf der einen Seite für alle Beteiligten eine besondere Belastung dar. Auf der anderen Seite kann sie die Chance für eine längst überfällige Neugestaltung der internen Strukturen und Abläufe sein. Entscheidend für den Ausgang einer Krise ist die Art und Weise, wie mit ihr umgegangen wird. Deshalb entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam eine Strategie, die eine sich abzeichnende Krise verhindert oder eine vorhandene Krise abmildert, sodass Ihr Unternehmen wieder auf Erfolgskurs geführt wird.

Wir greifen auf betriebswirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Möglichkeiten zur Problembewältigung zurück. In diesem Zusammenhang setzen wir häufig zunächst die RINKE-Ertrags- und Liquiditätsplanung ein. Dieses Instrument zeichnet sich durch einen hohen Grad an Transparenz und Nachvollziehbarkeit aus und hilft, den Blickwinkel auf das Unternehmen insgesamt zu verbessern und bisher wenig berücksichtigte Aspekte mit einzubeziehen.

Wir begleiten Sie bei der Entwicklung der Maßnahmen sowie deren Umsetzung und stehen Ihnen bei Verhandlungen mit Kreditinstituten, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern unterstützend zur Seite. Ziel ist es hierbei, die Existenz Ihres Unternehmens zu erhalten und möglichst schnell wieder in eine gute Ertrags- und Liquiditätslage zu bringen.

Deutschlands größte Parcouranlage steht an der Nordbahntrasse in direkter Nachbarschaft zur Skatehalle Wicked Woods. Die Anlage mit Fallschutz und TÜV-geprüften Hindernissen ist vor allem auch für Anfänger sehr gut geeignet, ist öffentlich zugänglich und steht kostenfrei der Allgemeinheit zur Verfügung.

Foto: Monika Bell Thürmer

 

 

Finanzierungsberatung und Öffentliche Bürgschaften
––––––––

Gute Kunden, gute Aufträge und eine erfolgversprechende Geschäftsstrategie sind die eine Seite. Die notwendige Finanzierung ist die andere Seite. Für Unternehmen wird es zunehmend schwieriger, die für Anlageinvestitionen oder die Vorfinanzierung von Lagerbeständen, Kundenaufträgen und Kundenforderungen notwendigen Finanzmittel zu erhalten oder zu behalten. Insgesamt haben sich die notwendigen Transparenzanforderungen deutlich erhöht. Vielen ist dabei die Erkenntnis überraschend, dass heute Finanzierungsprobleme eher zunehmen, je größer das Unternehmen ist.

Der Erstellung eines umfassenden, fundierten Finanzierungskonzeptes auf Basis einer transparenten und von RINKE ,maßgeschneiderten' Ertrags- und Liquiditätsplanung kommt hierbei eine große Bedeutung zu. Je stärker sich ein Kreditinstitut oder ein anderer Finanzier in Ihre erwartete Vermögens-, Finanz- und Ertragslage eindenken, die geplanten Investitionen und deren Auswirkungen nachvollziehen kann, desto größer ist die Bereitschaft einer Kredit- oder Kapitalbewilligung.

Auch für kleine und mittlere Unternehmen spielen überdies noch andere Finanzierungsinstrumente eine zunehmende Rolle, wie z.B. öffentliche Finanzierungen und Bürgschaften, Private Equity (außerbörsliches Eigenkapital), Mezzanine-Kapital (Mischform zwischen Eigen- und Fremdkapital), Leasing, Factoring (Forderungsverkauf), Sale-and-lease-back (Verkauf und Rückmieten).

Wir begleiten und unterstützen Sie erfahren bei der Finanzierung Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Projekte.

1988 still gelegt ist die ehemalige Bahnstrecke heute ein Rad- und Wanderweg, die Samba-Trasse. Die 11 km lange Strecke beginnt an der Hindenburgstraße direkt mit einer kleinen Attraktion, einer Brücke, die über die Erweiterungsfläche des Wuppertaler Zoos führt und Blicke auf das Tigergehege frei gibt. Die Trasse schlängelt sich mit einer 2%-igen Steigung über 6 km durch den Staatsforst Burgholz bis auf die Südhöhe Küllenhahn, ab dort geht es eben weiter bis an den Cronenberger Ortskern.

Foto: Wolf Birke

 

Ansprechpartner
––––––––

Peter Temmert
Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Geschäftsführer
Wuppertal: 0202 2496-259
peter.temmert@rinke.eu

Thomas Pintzke
Steuerberater, Geschäftsführer
Wuppertal: 0202 2496-157
thomas.pintzke@rinke.eu

Andreas Niemeyer
Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Geschäftsführer
Wuppertal: 0202 2496-156
andreas.niemeyer@rinke.eu

Matthias Aprath
Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, Geschäftsführer
Wuppertal: 0202 2496-193
matthias.aprath@rinke.eu

––––––––

 

Seit 2012 fährt die Critical Mass Wuppertal durch die Stadt, seit 2013 immer am ersten Freitag im Monat. Treffpunkt ist 19:00 Uhr an der Schwebebahnstation Kluse, um gemeinsam durch die Stadt zu fahren. Das gemeinsame Erlebnis, aber auch die Absicht, auf Radfahrer als Verkehrsteilnehmer aufmerksam zu machen, ist Ziel und Zweck der Aktion. Mittlerweile erreicht die Gruppe eine Größenordnung im mittleren dreistelligen Bereich – allerdings in Teilen mit wetterabhängigen Schwankungen.

Foto: Wolf Birke

 

Sie haben Fragen?
Stöbern Sie ein wenig oder falls Sie es eilig haben,
rufen Sie gerne an.

Ein Klick auf die Illustration am unteren Browserrand
bringt Sie immer wieder zum Seitenanfang.

 

WASWENWOW WOWER TEAMWARUMAKTUELLESRINKE
KARRIERE
RINKE
INFOBRIEFE
STEUER-NEWS

Mit Klick zum Seitenanfang

© 2018 RINKE TREUHAND GmbH 
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft · Steuerberatungsgesellschaft
Wuppertal – Düsseldorf – Riesa · Zentrale: 0202 2496-0 · info@rinke.eu

RINKE im Verbund – externe Links

Sitemap